FGR / D-Ticket / "letzte fahrplanmäßige Verbindung d. Tages" (Allgemeines Forum)

611 040, Erfurt, Dienstag, 07.05.2024, 20:51 (vor 19 Tagen) @ Anders

Du musst für den ICE eine normale Fahrkarte kaufen und die dann beim SC FGR einreichen zur Erstattung. Einfach in den ICE einsteigen mit NV-Ticket und FGR ist eigentlich nicht richtig und manche ZuBs schreiben eine FN.
Falls du das Geld aber nicht vorstrecken kannst oder willst bleibt m.E. nur Taxi oder Hotel. Wobei ich denke (gerade bei der Inkompetenz der Service Points) dass falls es noch Verbindungen mit Ankunft von 1-4 Uhr gibt man dir trotz Anspruch keine Gutscheine geben wird.
Hatte mal einen ähnlichen Fall: wollte (an einem Samstag, sonst gibt's die Verbindung so nicht) von Treuchtlingen nach Erfurt. RE80 hatte Verspätung und in Würzburg wurde der letzte RE7 nach Erfurt (Ankunft dort 22.32 Uhr) wurde verpasst. Nächste Möglichkeit wäre mit RBs mit Umstieg über Schweinfurt und Meiningen, Ankunft in Erfurt um 00.53 Uhr. Da sehe ich genauso die Bedingungen erfüllt zumal es auch mehr als 120min sind und die Verbindung deutlich nach Mitternacht ankommt. An der Info meinte die freundliche Dame aber es gäbe noch diese Verbindung und somit leider kein Hotel. Ein anderes Mal hatte ich genau diese Verbindung wegen eines PUs auf der RB80 verpasst und dann tatsächlich ein Hotelzimmer bekommen. (und das noch während Corona)

--
❤ 611, 612, 642, 644, 425, ICE-T, IC1 ❤


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum