Apropos Geopolitik (Allgemeines Forum)

Siggis Malz, Donnerstag, 29.04.2021, 16:12 (vor 18 Tagen) @ flierfy

Das ist der springende Punkt, es geht eher weniger darum Tallinn und Helsinki zu verbinden, sondern Finnland übers "Festland" an Europa zu (ver)binden. Das Schiff ist da nicht symbolträchtig genug.

Ähnliche geopolitische Gedanken macht man sich ja auch auf dem Balkan, wo plötzlich China und Russland wieder auf dem "Vormarsch" waren, was die politische Einflussnahme anging.

Dass nur die Chinesen mit fragwürdigen Kreditgeschäften und die Russen mit politischem und wirtschaftlichen Druck hier "Fortschritt" versprachen, war der EU wohl nicht mehr geheur.

Und siehe da:

Es gibt ordentlich Geld für die europäische "Südost-Magistrale" durch Serbien.


Außerdem muss die EU zusehen, dass sie Alternativen zum Flugverkehr schafft, wenn sie ihre eigenen Klimaziele umgesetzt sehen will.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum