Spurwechselanlagen braucht es nicht. (Allgemeines Forum)

Siggis Malz, Mittwoch, 28.04.2021, 18:09 (vor 19 Tagen) @ Ost-Lok-Fan

Richtig, die braucht es erstmal nicht, aber dann auf dem Finnischen Festland schon.
Der gesamte Korridor wird mit Europäischer Normalspur errichtet.

An sich bleibt die Rail Baltica (leider) relativ autark. Nur die direkte Anbindung einzelner Häfen/ Güterbahnhöfe und im PV Vilnius sowie der Flughafen von Riga werden daran "angeschlossen".
Alles danach wird vermutlich Jahrzehnte dauern.

In Finnland selber wirds dann eher interessant.
Klar, für den GV könnte man irgendwo südlich von Kirkkonummi ein Umschlagterminal bauen
und dann in Breitspur weiterverkehren, für den PV wäre dieser Extraaufwand schon blöd.

Oder man spurt schon in Tallinn um, gewinnt dann aber an einem Tunnel nur wenig.

Vor allem hätte man sich den Aufwand mit europäischer Normalspur gleich sparen können, wenn man dann wegen Helsinki doch umspuren muss.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum