FGR Fall ! (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Eisenbahnwilli, Montag, 07.12.2020, 01:55 (vor 52 Tagen) @ 611 040

Das hätte ich auch gemacht, wenn ich geahnt hätte das es mir nicht inbegriffen ist.
Mir wurde halt auf Nachfrage am Abend gesagt es wäre beim Gutschein dabei. Das Hotel war sehr schön und ich hatte ein Zimmer mit wirklich schönem Ausblick, aber das Frühstück war seine 7,50€ wirklich nicht wert, deshalb sage ich das.

Das Frühstück ist auch mit dem Gutschein abgedeckt, auf dem Gutschein steht drauf: "übernachten und frühstücken".

An deiner Stelle hätte ich mich mit Verweis auf den Gutschein wo das klip und klar draufsteht geweigert, die 7,50 € nachzuzahlen. Was du natürlich tun kannst ist dich nachträglich beim Hotel zu beschweren und das Geld zurückzufordern, denn das Hotel könnte/würde für das Lunchpaket nun doppelt Geld bekommen - einmal von dir und einmal von der Bahn.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum