Länderticket und ICE-Nutzung (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Knochendochen, Sonntag, 06.12.2020, 15:40 (vor 46 Tagen) @ Berlin-Express

Die EU-Fahrgastrechteverordnung spricht aber auch von einer Fortsetzung unter vergleichbaren Beförderungsbedingungen. Eine Beförderung im ICE ist nun mit einer Beförderung im Regionalverkehr wirklich nicht vergleichbar. Dass man im Verspätungsfall auch höherwertige Züge nutzen darf, ist reine Kulanz der DB. Mit Ländertickets darf man nur den Fernverkehr nutzen, wenn offiziell ein bestimmter Zug dafür freigegeben wurde, wenn man von einem DB-Mitarbeiter dafür eine schriftliche Bestätigung vorliegen hat, oder wenn man ohne Nutzung des Fernverkehrs stranden würde. Dann wird die Fernverkehrsfahrt als Nutzung eines Alternativen Verkehrsmittels aufgefasst und die Ticketkosten werden bis 80 Euro erstattet.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum