Mit einer Ausnahme: ICE International (BR 406) (Aktueller Betrieb)

ffz, Donnerstag, 17.09.2020, 12:10 (vor 40 Tagen) @ JumpUp

Hallo,

die Baureihe 406 hat, leider, ein extremes Zuverlässigkeits Problem. Die vielen Systemwechsel gerade auf der Linie Frankfurt am Main - Brüssel (in Aachen Hbf von 15kV Wechselstrom auf 3000V Gleichstrom, hinter Hergenrath Wechsel von 3000V Glecihstrom auf 25kV Wechselstrom, vor Lüttich dann Wechsel von 25kV Wechselstrom auf 3000V Gleichstrom, hinter Lüttich Wechsel von 3000V Gleichstrom auf 25kV Wechselstrom, kurz vor Brüssel Wechsel von 25kV Wechselstrom auf 3000V Glecihstrom), das finden die Fahrzeuge auf die Dauer gar nicht gut. Sprich es kommt leider sehr regelmäßig vor, dass die 406er in Belgien den Dienst verweigern und dann abgeschleppt werden müssen, oder dass das Fahrzeug immer mehr Fehler meldet und dann im Werk außerplanmäßig repariert werden muss.

Dadurch ist die Fahrzeugdecke bei den 406ern chronisch dünn.

Seit über 2 Jahren hofft DB Fernverkehr auf die Zulassung der Baureihe 407 in Belgien, so wie es bei der Bestellung durch Siemens vertraglich zugesichert wurde. Es hängt bei der Baureihe 407 nach wie vor an dem ETCS Level 2 Fahrzeuggerät. Eventuell wird es mit dem neuen ETCS Fahrzeuggerät was gerade eingebaut wird ja funktionieren...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum