Weniger wäre mehr... (Aktueller Betrieb)

Reservierungszettel, KDU, Mittwoch, 16.09.2020, 23:19 (vor 6 Tagen) @ EDO
bearbeitet von Reservierungszettel, Mittwoch, 16.09.2020, 23:19


Ich finde es auch sehr bedenklich, dass 50 neue 412er keine Entlastung gebracht haben.

Da gibt es eine einfache Erklärung:

50 ICE4 kamen dazu, 20 alte Wageneinheiten wurden abgestellt und durch Verschiebungen mit ICE4 ersetzt.

Somit bleiben 30 ICE4 zur Erweiterung der Flotte.

Die Zahlen dienen nur als Beispiel ;)

Durch diese neuen Züge wurden auch mehr Züge verplant - daher ist man gefühlt auf dem Stand von vor 5-10 Jahren.

Entspannung wird es also erst dann geben wenn die Verdopplung der Kapazität abgeschlossen ist siehe z.B. hier: https://www.deutschebahn.com/pr-duesseldorf-de/aktuell/themenschwerpunkte/Deutschland-b... und es dazu noch einige Reserven gibt die zur Stabilität beitragen.

Sollte auf Reserven verzichtet werden bleibt es beim heutigen Zustand - mal mehr, mal weniger spürbar.

Wie DB Fernverkehr sich entscheidet werden wir sehen...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum