Ach so, Fahrzeugmangel auf ewig ... (Aktueller Betrieb)

heinz11, Donnerstag, 17.09.2020, 10:31 (vor 40 Tagen) @ Alibizugpaar

Was ist denn das für eine strategische Meisterplanung mit 'negativen' Fahrzeugen zu fahren? Und wie soll man auf sowas mit etwas nachdenken kommen? Die Bahn stellt IC1-Fahrzeuge nicht wegen ihres Alters ab, sondern weil die DB keinen Bock mehr auf die regelmäßige Pflege hat. Fahren könnten die noch lange, also hätte man mit deren Abstellung nun auch die letzten Monate/Jahre warten können, bis genug neue ICE da sind. Na, und daß IC2 in Überzahl nicht einsatzbereit sind, da ist die DB auch nicht unschuldig. Soll sie so einen Mist nicht einkaufen. Sie weiß sehr genau, daß neue Bahnfahrzeuge immer erst hart getestet werden müssen - ohne Fahrgäste hinten drin!


Und die IC1 dann möglichst schnell zum Bender schaffen, damit keiner auf die Idee kommt, der DB damit Konkurrenz machen zu wollen.

Die modernisierten und i.d.R. zuverlässigen IC1 auf der Linie Dresden-Köln waren mir hundertmal lieber als die zickigen IC2. Und da rede ich noch nicht vom Raum- und Fahrgefühl. Das das Material schon etwas älter ist, damit kann ich gut leben.

Früher habe ich mal über die Userin 218 466-1 geschmunzelt, was sie so unternimmt, um mit bestimmten Baureihen nicht mitfahren zu müssen. Mittlerweile verhalte ich beim IC 2 ähnlich: Wenn es mit vertretbarem Mehraufwand möglich ist, meide ich diesen.

Falls Andrea mitliest: Ich leiste hiermit ganz offiziell Abbitte. ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum