ETCS Level 2 - unterschiedliche Baselines (Allgemeines Forum)

ffz, Donnerstag, 04.07.2024, 15:32 (vor 10 Tagen) @ Mike65

Bisher noch nicht, die TGV benutzen mangels ETCS nach wie vor die Altstrecke. Es wurde aber versprochen, dass diese Züge ab dem nächsten Fahrplanwechsel über die neue Strecke fahren sollen - mal schauen, wann es wirklich soweit ist. Traktionstechnisch ist es kein Problem.


Verstehe ich nicht, die TGVs fahren doch über die LGV Est, die wie Wendlingen-Ulm ETCS Level 2 hat. Oder gibt es da doch noch nationale Unterschiede?

Hallo,

es gibt bei ETCS Level 2 unterschiedliche Baselines vergleichbar mit unterschiedlichen Windows Betriebssystemen. In Frankreich, der Schweiz, Österreich und der VDE8 in Deutschland wird Baseline 2 gefahren. Baseline 2 darf nicht mehr neu verbaut werden und hat im Betrieb gewisse Nachteile. Wendlingen- Ulm, Berlin-Dresden hat genau wie die Riedbahn und die Rheintalbahn Baseline 3. ein Fahrzeug mit Baseline 3 kann mit gewissen Technischen Tricks eine Baseline 2 Strecke befahren. Ein Fahrzeug mit Baseline 2 kann keine Baseline 3 Strecke befahren, da es die entsprechende „Sprache“ nicht „spricht“.

Alstom versucht gerade die TGV Euroduplex mit Baseline 3 auszurüsten, genau wie DB Fernverkehr das bei den Velaro D (Baureihe 407) versucht, allerdings ist das komplexer wie erwartet da die Züge nach dem Umbau über die ERA in allen Ländern in denen sie fahren sollen bzw dürfen neu zugelassen werden müssen. Eine Zulassung über die jeweiligen Landesbehörden ist noch komplizierter und Zeitaufwändiger. Aktuell hofft man, mit der Betonung auf hoffen, dass im Jahre 2025 bei beiden Fahrzeugen hin zu bekommen, Ergebnis aktuell offen.

Das ist ja auch der Grund warum der Railjet und der IC2 Kiss aktuell nicht über die Strecke Wendlingen- Ulm fahren können, beide Fahrzeuge haben aktuell kein Baseline 3.

Gruß


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum