Ab 01.10. Sparpreise(D) nur mit angegebener e-Mail Adresse (Fahrkarten und Angebote)

bahnfahrerofr., Sonntag, 27.08.2023, 11:54 (vor 294 Tagen) @ GoethesGarten
bearbeitet von bahnfahrerofr., Sonntag, 27.08.2023, 11:55

Wie kommen Sie darauf, dass Sie weiterhin einen Ausdruck erhalten? Sie müssen eine Mailadresse angeben und an die bekommen Sie alle Unterlagen gesendet

Weil es bisher auch so ist, dass die Onlinetickets immer ausgedruckt werden beim Kauf m Reisezentrum. Es soll sogar so sein, dass ohne Ausdruck aktuell kein Verkauf vorgesehen ist. Es dürfte auch niemand im Reisezentrum kaufen, der keinen Ausdruck haben möchte. Von daher wird es den wohl weiterhin geben, zumindest auf Wunsch. Halt auf weißem Papier.

Es soll übrigens nun auch möglich sein, die Fahrkarte mit Angabe einer Telefonnummer statt E-Mail zu kaufen. Dahin kommt dann eine SMS mit der Auftragsnummer. Vielleicht eine Lösung für Senioren, wenn sich auch eine Festnetznummer eintippen lässt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum