TV: „Realer Irsinn - Ticket-Wirrwarr in Europa“ (Allgemeines Forum)

Vitesse, Mainz, Mittwoch, 11.05.2022, 19:56 (vor 8 Tagen) @ Ludo

Moin,

für uns nichts bahnbrechend Neues: Dreifach gestückelte Fahrkarten, oftmals keine Fahrgastrechte, stundenlange Recherche.
Allerdings dürfte so manch einer, der überlegt, bei Europareisen vom Flugzeug auf die Bahn umzusteigen, hiervon abgeschreckt werden - leider. Eine echte Verkehrswende muss anders aussehen.
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/Realer-Irrsinn-Ticket-Wirrwarr-bei-Bahnr...

Gruß, Ludo
(...der auch schon mal mit einer Schulklasse mit dreifach gestückelten Fahrkarten unterwegs war)

Ich war in den letzten Wochen mit dem Zug in Dijon unmd Bordeaux von Rheinland-PFalz aus. Das was mir SNCF und DB offeriert haben war preislich mehr als unattraktiv. So bin ich mit dem Auto nach Weißenburg gefahren und dort in den Zug umgestiegen. Andere Leute wären einfach geflogen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum