Um welche Beträge handelt es sich denn? (Allgemeines Forum)

BodoSüd, Ravensburg, Dienstag, 20.07.2021, 11:03 (vor 13 Tagen) @ Fulda_NBS

Es hängt nicht nur vom Anbieter, sondern sehr stark von den individuellen Tarif ab. Da ist gerade die Telekom ein gutes Bsp. insklussive ihrer Tochter Congstar hat sie für die Schweiz 20 verschiedene Tarifmodelle im Angebot, je nach gewähltem Tarif gilt ein anderer Preis. Leider findet man die Roamingpreise gerade für die Schweiz, nur meist, sehr sehr versteckt, von den Seiten.
Bei der Telekom sind es von 0 bis 1,49 € für jede Minute telefonieren nach Deutschland, selbst bei Anrufen aus Deutschland wird bis zu 0,49 € je Minute verlangt. Beim Internet haben die Preise auch eine sehr große Spannweite von kostenlos bis 0,24 € je 50 kB alles dabei. Paradoxerweise ist wenn das Internet kostenlos ist, dann teils das telefonieren selbst nur noch zu Mondpreisen möglich, oder umgekehrt, man muss sich meist für eins entscheiden, telefonieren oder Internet.
Bei den anderen Unternehmen und Subunternehmen sieht es genauso aus.

Maßgeblich ist wirklich der genau abgeschlossene Tarif, welcher sich in der EU, wie auch in Deutschland nicht unterscheidet, aber eben dann beim selben Anbieter woanders dann doch 3-10 € mehr im Monat kostet, für die angebliche gleiche Leistung, was aber genau nicht die gleiche Leistung ist, wenn es um internationales Roaming, vorallem Schweiz, geht. Ich finde es im Prinzip immer noch mehr als Paradox wieso das US-Roaming meist wesentlich günstiger, meist die Hälfte oder noch weniger ist, als in der Schweiz. Selbst Lichtenstein wird witzigerweise bei manchen Tarifen dem EU-Tarif gleichgestellt, die Schweiz nicht, Hauptsache der Kunde blickt nicht mehr durch.
Ich hab da leider dutzende Tarif Modelle über Stunden selber vergleichen müssen, bis ich den für mich passenden Tarif gefunden habe, selbst Preissuchmaschinen gibt es leider nicht für Roaming Schweiz, was vieles erleichtern würde.
Was aber wiederum witzig ist, dass scheinbar fast alle Tarife dann den EU Deckelbetrag für Roaming von ca. 80 € im Monat beinhalten, und da wiederum auch inklussive Schweiz. Scheinbar weiß man, dass man da bei der Schweiz abkassieren kann, man will aber auch nicht zu sehr die Gesetzgeber reizen, damit sie dieses Geschäftsmodel nicht auch noch verbieten, wenn man schon in der EU kein leichtes Geld mehr verdienen kann.
Vorallem bei neueren Tarifen in den letzten Jahren, haben die Preise für die Schweiz massiv angezogen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum