Bitte wende deine eigenen Ansprüche auch an dich an. (Allgemeines Forum)

JeDi, überall und nirgendwo, Freitag, 29.03.2024, 08:10 (vor 26 Tagen) @ Waldbahn
bearbeitet von JeDi, Freitag, 29.03.2024, 08:12

und tut nicht beleidigt, wenn jemand eine andere Meinung vertritt und die dann auch etwas überspitzter formuliert.

Ich habe deutlich meinen Standpunkt zum Verhalten und Agieren der Gewerkschaft dargelegt. Wenn euch das in euerer Ehre kratzt, lasst es doch sein, dann noch nachzutreten.

Da kratzt gar nichts an der Ehre, ich bin auch - wie bereits gesagt - an den Tarifverhandlungen nicht beteiligt oder von ihnen betroffen. Würde ich im DB-Konzern arbeiten, würde ich mich von beiden Gewerkschaften verraten fühlen, da beide bei der DB bedeutend schlechter abgeschlossen haben, als bei den NE-Bahnen - das kratzt vielleicht ansatzweise an der Ehre. Insofern sind wir uns auch völlig einig, dass der Tarifabschluss nicht zufriedenstellend ist, nur halt aus mutmaßlich anderen Gründen: mir weil es um die Kollegys geht, dir weil du aus welchem Grund auch immer gegen Arbeitnehmerrechte argumentierst und offensichtlich eine persönliche Feindschaft gegen Personen pflegst, die eine andere Meinung vertreten.

Du sagst „überspitzt formuliert“, bist dir also dessen bewusst, dass du mindestens provokant formuliert hast, wirfst mir dann aber für eben so scharfe Formulierungen Nachtreten vor und forderst mich auf, das zu unterlassen. Das sagt doch wohl alles über dich aus und passt perfekt ins Bild.

--
Weg mit dem 4744!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum