Hochnotpeinlich. (Allgemeines Forum)

Der Blaschke, Mittwoch, 27.03.2024, 23:58 (vor 25 Tagen) @ Rook

Hey.

Was ist jetzt so besonders daran, dass tarifliche Lohnerhöhungen zu höheren Preisen führen können?

Ja, klar, nach Auffassung der FDP ist jede Lohnzahlung an das doofe Arbeitervolk ja ein Frevel. Dass es nur als letzte Konsequenz irgendwann niemand mehr gibt, der sich die produzierten Waren leisten kann - geschenkt ...

Die totale endgültige Verblödung schreitet unaufhaltsam voran. Auch klar: der kleine Bürger darf ja nicht schon wieder gewinnen. Ging ja schon beim 9 €-Ticket und beim Deutschlandticket voll in die Hose - niemand in der Politik wollte das, aber der rebellische Bürger war nicht ruhigzustellen. Nun bekommen diese furchtbaren Lokführer ihre 35 Wochenstunde. Da muss man gerade als FDP natürlich hetzen.

Ganz abgesehen davon, dass Bahnfahren seit Jahren immer günstiger geworden ist.

Und die Fahrpreiserhöhung kommt nächstes Jahr allein aufgrund der steigenden Trassenkossen. Was der DB ja auch ganz Recht ist; Konkurrenten zahlen, während es für den DB-Konzern ja nur ein Verschiebebahnhof ist.

Diese Politik: nur noch zum Kotzen und zum Abgewöhnen.

Schöne Grüße von jörg.

--
"Zu Lebzeiten will ich gerne bescheiden sein; doch wenn ich tot bin, soll man natürlich anerkennen, dass ich ein Genie war." (Michel Audiard)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum