Verstoß gegen Diskriminierungsverbot (Fahrkarten und Angebote)

Berliner65, Berlin, Dienstag, 05.09.2023, 18:37 (vor 283 Tagen) @ mmandl

Hallo,

braucht man bei einer Diskriminierung nicht immer zwei Gruppen - Diskriminierte und Nicht-Diskriminierte?

Unterstellen wir, dass die In-/Outbound-Regel eine Diskriminierung darstellt --> wie ist die Gruppe der Nicht-Diskriminierten definiert?

Gibt es eine Gruppe, die nicht diskriminiert wird, d.h. für welche die I/O-Regel nicht zur Anwendung kommt?

Für den Fall, dass es eine solche Gruppe nicht gibt, d.h. wenn die I/O-Regel für jeden Global-Pass-Kunden gilt, ist diese Gleichbehandlung dann nicht ein Musterbeispiel für eine Nicht-Diskriminierung?

--
Die 1. Klasse im SÜWEX gefällt mir. Aber warum ist die einzige Tür, die dorthin führt (und nicht in den 2. Klasse-Bereich) nicht deutlicher gekennzeichnet?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum