Würde ich mit einer Prise Salz nehmen. (Fahrkarten und Angebote)

EK-Wagendienst, EGST, Sonntag, 03.09.2023, 14:36 (vor 288 Tagen) @ J-C

Denn das wäre eine reine Kulanzaktion der WESTbahn. Während die Züge nach Innsbruck genauso behandelt werden wie die RJX, ist es bei den Zügen nach München klar ein grenzüberschreitender Verkehr. Aber klar, wenn man für Interrail-Nutzer ein attraktives Angebot machen will, why not?

Du bist doch der Spezialist für Österreich und Tschechien, und fragst gerne nach.
Im letzten Jahr war es noch so.
Mich betrifft das weniger, da zusätzlich immer noch eine BC100F vorhanden ist, damit fahre ich dann lieber DB ÖBB

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum