Umstieg wegen Maskenpflicht (Allgemeines Forum)

Christian_S, Sonntag, 16.01.2022, 19:59 (vor 322 Tagen) @ R 450

Es ist doch allgemeiner Konsens, dass das Maske-Tragen keinerlei Problem bedeutet, daher ist doch der zeitliche Unterschied in Bezug auf Maskenpflicht kein Argument. Oder irre ich mich?

Zumindest in Bezug auf FFP2-Masken irrst Du Dich. Die medizinische Empfehlung von max 75 Minuten Tragedauer und dann Pause besteht unverändert und zwang sogar FFP2-Hardliner Michael Kretschmer (MP von Sachsen) dazu, seine Verordnung nochmal dahingehend zu ändern, das arbeitendes Personal im Zug mit medizinischer Maske arbeiten darf. Womit man sieht, das Gesundheitsschutz doch nicht das oberste Ziel der Maßnahmen ist ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum