Wirtschftlichkeit (Fahrkarten und Angebote)

J-C, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Sonntag, 16.05.2021, 17:52 (vor 75 Tagen) @ Ost-Lok-Fan

Schau, für dich scheint der Urlaub nur am Ziel zu beginnen. Für mich beginnt der Urlaub mit Betreten des Zuges. Und es gibt wirklich nicht ganz so wenig Leute, die so ticken wie ich.

Es ist auch öfters etwas einfacher, die komplette Strecke im besten Fall im durchgehenden Zug zu absolvieren, anstatt noch zum und vom Flughafen zu kommen. Nicht zu sprechen davon, dass ich mir das ganze Tralala am Flughafen erspare.

Im Zug kann ich auch problemlos mein mobiles Internet nutzen, bzw. das gratis WLAN. Beim Flieger ist das immer so eine Sache.

Das ganze hat durchaus auch eine subjektive Komponente und die ist bei so einigen ja auch durchaus tragend.

Mag sein, dass die Nightjets keine Cashcow sind, aber sie halten sich. Sie bedienen ihre Nische ganz gut.

Wenn du lieber schnell am Ziel sein willst, bitteschön. Reisende hält man nicht auf. Aber das ist hier zufälligerweise ein Forum, welches sich primär um Züge dreht und weniger um's Fliegen. Und der Threadersteller hat ohnehin kein Problem, die Zeit im Zug zu verbringen.

Ich auch nicht. Au contraire, sowohl die Fahrt nach Danzig, als auch nach Zürich oder Dresden waren immer ein schönes Erlebnis, eine tolle Abwechslung und im Falle einer Reise nach Polen natürlich auch ein Tag, an dem man frisch gekochte polnische Küche genießen kann ;-)

Wenn man darauf verzichten will, bitteschön, ich vermisse den Teil, wo das mein Problem ist.

--
Sammelthread WARS - offen für alle!
[image] (Quelle: Česke Drahy)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum