ICE4 auf der KRM (Aktueller Betrieb)

mdln @, Dienstag, 12.11.2019, 16:12 (vor 34 Tagen) @ EDO

So kann der ICE4 von der KRM weg oder zumindest nur auf die Linie 47, die entspannte Fahrzeiten hat. Denn die KRM tut dem ICE4 nicht gut, der Materialverschleiß ist enorm.

Basiert die Aussage mit dem "enormen Materialverschleiß" auf fundiertem Wissen oder ist sie eine Interpretation?

Das fundierte Wissen steht hier mehrfach im Forum, u.a. hat User ICE-TD davon geschrieben. Hab nur gerade keine Lust die Beiträge zu suchen.

Es liegt aber daran, dass der ICE4 eben keine WB hat.

Dein Verweis auf die entspannten Fahrzeiten ist zwar richtig, die Linie 47 verkehrt jedoch einteilig mit BR 406 oder 407, also 8 Wagen, grob 460 Plätzen, die - ich nutze die Linie häufig - meist ausreichen. Der ICE4 bietet als 12-Teiler 830 Plätze, wäre also deutlich überdimensioniert.

Heißt es nicht öfter, dass die Linie 47 sehr gut ausgelastet wäre?

Der ICE4 kann die Fahrzeiten auf der Linie 42 halten, bei Entfall des Haltes Siegburg kann er sogar entspannt Richtung Frankfurt rollen.

Es muss eben ein Halt entfallen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum