Aufhebung der Zugbindung schon automatisch erfolgt (Aktueller Betrieb)

agw @, NRW, Samstag, 18.05.2019, 08:33 (vor 417 Tagen) @ keksi

Hat sich sowieso erledigt:
Aussage der Mitarbeiterin im Reisezentrum war, dass die Zugbindung nicht aufgehoben wird, solange ein Ersatzzug angeboten wird.


Die Zugbindung ist ja eh schon automatisch aufgehoben, da ist die Aussage der Mitarbeiterin im Reisezentrum ja doch ziemlich irrelevant.

Aber alles gut, 2x403, dass sollte ja passen. Hatte eher Sorge um Überfüllung und Verspätung.


Verspätung und Überfüllung kann es immer geben. ;)


Irrelavant ist das garnicht. Es fährt extra ein Ersatzzug... Der nur betrieblich ne andere Zugnummer hat.

Wenn sich die Zugnummer nur intern betrieblich ändert, wieso wird die Änderung dann extern dem Kunden mitgeteilt?
Und wenn der Kunde eine andere Nummer sieht, dann ist es auch egal, was intern damit mal bezweckt werden sollte.

Dieses ganze "nur betrieblich" ist deswegen völlig irrelevant bzw. eine glatte Lüge.


"Nur betrieblich" heisst, der Kunde kriegt nix mit. Fertig. Das gibt es auch, aber das sind dann nicht die Streitfragen.

Und wenn die DB AG ihre Kundeninformationssysteme nicht im Griff hat und nicht das nach außen dringt, was sie eigentlich gern hätte, dann kann das nicht das Problem des Kunden sein.

Das ist alles schon oft hier durchgekaut worde und irgendwann solltest auch du es einsehen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum