Bezahlen der Fahrkarte, alles ist Mist! (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

JumpUp @, Mittwoch, 02. Januar 2019, 20:30 (vor 321 Tagen) @ kllaas

Bezahlen der Fahrkarte beim Busfahrer ist ob mit Bargeld oder Karte immer irgenwie Mist.

Bei Bargeld:
- Bitte passend, keine Scheine, habe kein Wechselgeld (und dies ohne zu wissen, was das Ticket überhaupt kostet) ist denkbar nervig - insbesondere wenn der Geldautomat nur einen 50er ausgespuckt hat.

Mit Karte:
Ich zahle gerne mit Karte, aber in jedem Geschäft und jedem Automat geht das Trara los:

Karte erst ab 10 €, nur EC, Kontaktlos geht gerade nicht, Stecken nur mit PIN (gibt Karten ein erlauben nur Unterschrift) oder noch schlimmer irgendwie nationales System (Girocard als Beispiel, für Ausländer nicht nutzbar).

Eigentlich ist Bezahlen von Fahrkarten immer irgendwo doof. Entweder muss man haufenweise Kleingeld bereithalten und sich vorbereiten, oder alle möglichen Karten haben, damit eine von denen akzeptiert wird.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum