+ 100 (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Blaschke, Osnabrück, Mittwoch, 02.01.2019, 16:23 (vor 342 Tagen) @ numi

Huhu.

Bargeld ist ohnehin was antiquiertes aus Urgroßomas Zeiten. Ich hätte gegen eine gänzliche Abschaffung jedenfalls nichts einzuwenden. Solange auch die ärmsten der Armen nicht von anderen Bezahlformen ausgeschlossen werden.


Schöne Grüße von jörg

--
"Wenn Sie für die Eisenbahn arbeiten, dann sind Sie immer auf der Seite der Guten!"

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (07.05.2019)

Na bitte! ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum