Ignorieren ... (Aktueller Betrieb)

frank_le, Dienstag, 09.07.2024, 02:47 (vor 8 Tagen) @ Der Blaschke


Nur eine Sache ist schlimm. Und da rege ich mich dann auch auf. Ich denke da an diese "Stolpersteine" in Gedenken an umgebrachte Juden. Erstens stolpert man gar nicht, da ist schon der deutsche Sicherheits- und Versicherungswahn vor. Und zweitens glaube ich nicht, dass da ein Ausländerschläger dann den Stein siehst, dann recherchiert und sich dann denkt: ups, ich denk ja völlig falsch. Und drittens widert mich die Symbolik an: wir trampeln wieder ungeniert und unbedacht auf Juden rum.

Ich persönlich finde das die mit Abstand Beste Gedenkmöglichkeit.

Man merkt das die Juden unter uns lebten und die Geschichte das niemand etwas merkte gelogen ist. Außerdem werden meist die Lebensläufe von Schülern im Rahmen von Projekttagen zusammengetragen. Das öffnet diesen auch die Augen und bewirkt mehr als das besuchen einer Gedenkstätte (meines Erachtens nach). Ich bin schon mehrfach stehen geblieben an diesen Stolpersteinen.

Ja die Symbolik mit dem Treten auf die Namen ist grenzwertig - aber es sind halt Stolpersteine. Schlimmer finde ich die Hamas Symbole an allen Ecken in unserem Land mittlerweile.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum