OT: Wieso denn gleich "angegriffen"? (Aktueller Betrieb)

baseldb, Basel, Montag, 08.07.2024, 17:20 (vor 9 Tagen) @ Galibier96
bearbeitet von baseldb, Montag, 08.07.2024, 17:22

Und? Der Betreiber kann mit der Seite machen, was er will. Also worauf willst du hinaus?

Wer sich bei deinem zitierten Text angegriffen fühlt, ist allein selbst Schuld.


Ich wollte darauf hinaus, dass man eben nicht gleich angegriffen sein muss, wenn man solche ungefragten Statements nicht gut findet. Lies meinen Beitrag doch nochmal:)

J-C und auf das was man geschrieben hat richtig eingehen ist gerne mal eine Sache für sich.

Natürlich darf der Betreiber machen was er möchte, ich bin mir nur zu 98% sicher, dass diese Statements keinen Effekt haben werden - außer, dass er sich besser fühlt.

Na klar, darum geht es ja meistens auch. Aufmerksamkeits- und Mitteilungsdrang. An sich ist das genau so hilfreich wie jedes Mal „Hallo“ einzublenden. Irgendwann geht das den Leuten auch auf die Nerven, wie mit den Cookieeinstellungen auf jeder Webseite. Eigentlich ja eine gute Sache, aber inzwischen nur noch nervig

--
Freundliche Grüsse


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum