Hier nur Neid statt Regelungswut. (Fahrkarten und Angebote)

arno50, Freitag, 21.06.2024, 13:07 (vor 33 Tagen) @ Aphex Twin

Genau, die Sache ist nicht trivial, fällt wohl zu Recht unter Familienförderung, genau wie Reiche, die m.W. auch Kindergeld bekommen. So kompliziert ist das nicht, wie die Aushänge von Schwimmbädern und Museen zeigen z.B.: wer Sozialhilfe oder wie auch immer das jetzt sich nennt bekommt zahlt nix oder nur wenig. Die Altersgrenze von 28 hat wohl jemand aus dem Ärmel geschüttelt. Schwieriger dran dürfte eine höhere Altersgruppe sein, wenn die Kinder älter sind, und richtig Geld kosten. Aber dafür sollte es eigentlich in den wohlgefüllten Sozial und VWL Fakultäten genügend valide Untersuchungen geben.
Wie erwähnt Ermässigungen, Zuwendung und auch zusätzliche Gebühren sollen auch oder sogar in den meisten Fällen eine Steuerungswirkung haben. Dass das völlig daneben gehen kann zeigte die sog. Praxisgebühr.
Wie das beim D-Ticket aussieht steht noch aus.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum