...willste mal meine Diplomarbeit checken? :-P (Allgemeines Forum)

Aphex Twin, Freitag, 15.09.2023, 19:10 (vor 19 Tagen) @ bskf

Ich würde sagen: das hängt ganz stark vom Fachgebiet ab, wieviel plagiiert wird.

In den Naturwissenschaften werden eher Urdaten oder Simulationsergebnisse gefälscht. Text- oder Formelplagiate würden sehr schnell auffallen. Das wäre so albern, wie im ICE eine lange Strecke schwarzfahren zu wollen.


klare Zustimmung.

bei meiner letzten größeren Arbeit (Pädagogikthema) war ich überrascht, welche Stellen von dem Scantool als "mögliches Plagiat" gekennzeichnet wurden (z.T. mit Referenz auf Quellen, die ich gar nicht benutzt habe). natürlich habe ich Gedankengänge übernommen. Kernaussagen habe ich selbstverständlich belegt, und doch musste ich etliche weitere Stellen umformulieren oder als Zitate kennzeichnen, obwohl ich die gar nicht bewusst übernommen hatte..... ohne scan wären mir die durchgerutscht.

Es gibt eben nur eine begrenzte Zahl von Möglichkeiten wie man eine Aussage formulieren kann. Je allgemeiner eine Aussage ist umso wahrscheinlicher ist es dass sie schon irgendjemand anders in gleicher Form zu Papier gebracht hat.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum