Farten von/nach Wien über Ungarn buchen (mav.hu) (Fahrkarten und Angebote)

EK-Wagendienst, EGST, Montag, 01.05.2023, 12:04 (vor 348 Tagen) @ Altmann

Also ich persönlich wäre da vorsichtig. Denn letztlich zählt für den deutschen Zub die Wegevorschrift. Und ich vermute mal stark, dass dort einfach Wien-Hegyeshalom steht (ohne vias).

Aber das ist jetzt "Glauben heißt nix wissen".

Eben wichtig ist was auf der Fahrkarte steht, und nicht das es eine Fahrkarte nur für eine Teilstrecke ist.

So was gibt es in Deutschland auch, wenn die Verbindung einen Flixtrain enthält, da ist die Fahrkarte auch nur teilweise gültig.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum