3 Std früher da und jetzt soll die DB alles bezahlen?! (Allgemeines Forum)

Der Blaschke, Montag, 23.01.2023, 13:04 (vor 11 Tagen) @ OSM-Bar

Hallo.

Da würde ich als Sachbearbeiter auch mal ein bißchen nachhaken ... ;-)

Und die Frage in den Raum werfen, ob nicht der Fernverkehrsfahrschein auch für eine kürzere Strecke möglich gewesen wäre - bis dahin, wo man die ursprüngliche Verbindung wieder einholt ...

Auf die Antwort des Einsenders wäre ich dann gespannt. Würde bestimmt unterhaltsam und nicht so dröge wie üblich. Ich seh die Paragraphenzeichen schon vor mir. Und den Briefkopf des Anwalts. Und spüre förmlich das Stampfen mit dem Fuß auf den Boden.

Schöne Grüße von jörg

der als Sachbearbeiter da für 3 Std Verfrühung ne Rechnung statt ner Gutschrift schicken würde ... ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum