IC NRW-Hannover oder NRW-Hamburg? (Allgemeines Forum)

Bahngenießer, Donnerstag, 22.09.2022, 19:29 (vor 14 Tagen) @ Der Blaschke
bearbeitet von Bahngenießer, Donnerstag, 22.09.2022, 19:30

Huhu.

Somit gibt es zukünftig auf der linken Rheinstrecke anstelle des seit 45 Jahren bestehenden und gut ausgelasteten Stundentakts nach Hamburg nur noch 4 Zugpaare/Tag.


Aber dafür öfters wieder direkt nach Hannover. Oder Bielefeld. Und Magdeburg. Ist doch auch schön.


Schöne Grüße von jörg

Wenn man sich dann auch noch überlegt, dass einige Reisende von NRW nach Hamburg eine Umsteigeverbindung über Hannover (ICE10 + ICE..) wählen, nur weil die Bahnauskunft im Einzelfall wenige Minuten Fahrzeitgewinn sieht...
Der Fahrzeitgewinn zerplatzt aber oft wie eine Seifenblase, da die wenigen Minuten Umsteigezeit in Hannover in der Praxis öfters nicht reichen.
Ob man die Digitalisierung der Fahrplanauskunft hier als Vor- oder Nachteil sieht, bleibt jedem selbst überlassen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum