Manchmal braucht es keine Kristallkugel: Baustellen. (Aktueller Betrieb)

AndyUlm, TWER, Freitag, 10.06.2022, 16:41 (vor 15 Tagen) @ südkreuz

Dann wäre ich doch mal daran interessiert, was da wie vom Himmel gefallen ist. Ist das so ein gruseliges Geheimnis, dass man nichts über die notwendigen Reparaturen erfährt?

Wie geschrieben wurde ist nichts offizielles zu finden (gewesen) auf der Baustellenseite.
Genauso war es Intern auch - plötzlich ist da Baustelle und keiner weiß von irgendwas.
Deswegen sag ich ja, peinlich.


Unbekannter Vulkan unter dem AKW in Biblis? Multiresistenter oberleitungsfressender Alien? Ganz ehrlich, auf so einer Strecke kann doch eigentlich nichts derartig sensationell Überraschendes vorliegen. Und was spricht dagegen, wenigstens dann, wenn es passiert, klar zu informieren: Hier müssen wir in den nächsten vier Wochen das und das machen, das führt zu den und den Folgen (meinetwegen auch "nicht genau vorhersehbaren Verzögerungen" - wenigstens könnte man sich darauf einstellen!

Ich vermute mal dass man nicht mal weiß wie lange das gehen soll.

Ich werde mal aus dem Fenster schauen, ob irgendwo ein UFO parkt oder die TARDIS zu erkennen ist...

Falls du irgendwelche Baustellenfahrpläne darin findest, dann sei so gut und veröffentlich die doch.

--
Wer früher bremst, ist länger schnell.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum