der Alex wirkte auf mich immer wie Karneval in allen Gassen (Allgemeines Forum)

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Donnerstag, 02.12.2021, 19:13 (vor 171 Tagen) @ MartinN

Der Zug war für mich immer weit weg und doch stellte ich mir jedesmal zwei Fragen:

- wo wollte Alex mit seinem bunt zusammengewürfelten Wagenpark eigentlich hin?
- und warum sehen andere Regio/Fernzüge nicht auch so 'durchgeknallt' aus?

Die meisten Fotos zeigen Züge, wo es kaum einen Wagen doppelt gab. Es waren in verschiedener Besetzung n-Wagen, Bim, Bm, Bom, Avmz, ..., WR, die Doppelstöcken (aber immer nur einen) und jüngst die Italiener, teilweise hinter tschechischen Wagen. Warum hat man nicht auch noch Einzelfahrzeuge aus den Niederlanden oder Belgien eingereiht?

Klar war für jeden Fan ein passender Wagen dabei und das kann entzücken. Nur wirkte es doch alles wie vom Resterampen-Trödelmarkt - über sehr viele Jahre. Bin ich mir nicht sicher, ob Züge von Polen nach Ungarn oder von Österreich nach Itaien auch so aussehen.

Warum war und ist das hier eigentlich so? So ohne Beipiel...

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."

Goethe an Schiller 1797


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum