Altgediente Lok+Wagen-Kompositionen oder doch was anderes? (Allgemeines Forum)

GibmirZucker, Göding, Donnerstag, 02.12.2021, 14:21 (vor 171 Tagen) @ MartinN

Bei etwa 400km Strecke ist aktuell ein dreifacher Lokwechsel nicht gerade effizient. Perfekt wäre ein bimodaler Triebzug, aufgrund der beschränken Vmax reicht ein besser bestuhlter Nahverkehrszug. Nachteil aber natürlich, dass der unter Wechsel- und Gleichstrom fahren müsste plus Diesel-Aggregat, bzw. Akku. Technisch machbar und sicher auch lieferbar.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum