Akzeptanz deutscher Kreditkarten in FR? (Fahrkarten und Angebote)

EK-Wagendienst, Münster, Mittwoch, 21.07.2021, 15:24 (vor 9 Tagen) @ Reservierungszettel

Wenn man denn passendes Bargeld hat. Ich weiß nicht mehr, wie das bei den TER-Automaten ist, aber es gibt im Ausland erstaunlich oft Automaten, die zum Beispiel überhaupt keine Scheine akzeptieren.


Logischerweise fahre ich auch nicht mit einem Stapel 100er in Urlaub sondern habe von allem etwas dabei.

Das ein Automat passendes Geld haben möchte und gar nicht wechselt gibt es auch hier in Deutschland - ist also vom Prinzip nichts Neues ;)

Die Fahrkarte sollte man am Fernverkehrsautomaten bekommen, diese nehmen aber glaub ich kein Bargeld, da in Frankreich viel mehr mit Karten gezahlt wird, ich kann heute Abend aber nochmal schauen.
In Paris werden aber keine TER Automaten stehen, da der Großraum Paris (ile de France) mit METRO, RER ein anderes System mit den Sperren hat was vom Verbund, und der TER Zug nach Dijon fährt dann auch erst mal über 1 Stunde ohne Halt aus dem Verbundraum.

Es gibt aber zusätzlich auch noch Schalter.

Wie geschrieben kann man das ganze auch online lösen, und dann in die App laden.

Gezahlt habe ich alles mit der Girokarte (alt EC-Karte), und die Automaten sind einfach zu Bedienen.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum