Akzeptanz deutscher Kreditkarten in FR? (Fahrkarten und Angebote)

A-W, Hannover, Mittwoch, 21.07.2021, 10:24 (vor 10 Tagen) @ Zg_2

Hallo,

das Problem mit der Nichtakzeptanz einiger deutscher Kreditkarten ist technisch bedingt.
Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten einen Karteninhaber zu überprüfen:

In Frankreich aber auch im Vereinigten Königreich wird aus historischen Gründen (instabile Verbindungen in Vergangenheit und keine technische Unterstützung der Terminals für Online-PIN) kein Online-PIN unterstützt, in Deutschland aber schon. Viele, aber nicht alle, deutsche Kartenherausgeber bieten ihre Karten ohne Offline-PIN. Meistens sind solche Karten so konfiguriert:

1. Versuche es mit Online-PIN.
2. Wenn Online-PIN nicht angeboten wird, verwende die Unterschrift,
3. Wenn die beiden oberen Möglichkeiten nicht angeboten werden, fahre ohne Überprüfung weiter.

Automaten können grundsätzlich keine Unterschriften anbieten (Ausnahmen sind z. B. SB-Kassen mit Aufsicht) und fast überall wird die Möglichkeit ohne jegliche Überprüfung blockiert. Am Geldautomaten wird immer Online-PIN weltweit verwendet.

Das Problem ist seit Jahren (!) auch den deutschen Kartenherausgebern bekannt, aber einige ignorieren das. Viele Kundendienstmitarbeiter sind leider nicht aufgeklärt.

Man kann allerdings in diesen Ländern mit girocard über Maestro oder V PAY zahlen, weil alle Maestro und V PAY Karten grundsätzlich Offline PIN unterstützen. Interessanterweise gibt es schon heute einen Geldinstitut, dass nun reine girocards (d.h. ohne Maestro oder V PAY) und Visa Karten ohne Offline-PIN herausgibt.

Wenn du mir dem Namen deines Kreditkartenherausgebers verrätst, könnte ich vielleicht die Konfiguration deiner Karte herausfinden.

Viele Grüße,
A-W


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum