Trostlos ... (Allgemeines Forum)

Tobias Brunnbach, Mittwoch, 09.06.2021, 01:45 (vor 11 Tagen) @ Der Blaschke

Was erwartest du denn?

Welcher Zub weiß heute denn (gerade im Fv) z.B., was die meisten Abkürzungen der Nahverkehrszüge Dritter bedeuten oder welche Anschlüsse und angesagten Unterwegshalte für Reisende sinnvoll sind? Von Feinheiten wie korrekt ausgesprochenen/betonten Orten, baubedingten noch "unbekannteren" Zielbahnhöfen oder der Erkenntnis, dass das Abgelesene zu oft Unsinn ist, ganz zu schweigen.

Verkehrsgeografie, Akteure im SPNV usw. zählen längst nicht mehr zur Ausbildung. Dafür ist es umso "bedeutender", den nicht fliehen Könnenden ständig Begrüßungen, Verabschiedungen, Gastrowerbung, CCI-Werbung, Standardfloskeln, mieses Englisch usw. aufzudrücken. Mit den eigentlich sinnvollen freieren Gestaltungsmöglichkeiten hat sich sprachlich wie inhaltlich auch einiges weiter verschlechtert. Ganz schlimm sind die Dauerbeschaller, deren Handvoll "witzige" Ansagen spätestens nach ein, zwei Zugfahrten ausgeleiert sind. Man könnte oft sagen, die gaststättenartige neue UBK gleicht dem Niveau manches scheinbar aus der Kneipe ausgeliehenen Zub.

Zugfahrten ohne das dauernde Gesülze wären mir definitiv einen Aufpreis wert.

Selbst neulich im umgeleiteten Zug ohne viele Halte ständiges Gequatsche. Derjenige hat u.a. bei jedem Betriebshalt über dessen Planmäßigkeit, Gründe und beteiligte Unternehmen philosophiert, laufend unsinnige Prognosen für die Ankunft in Stunden bis hin zu entsprechenden Anschlüssen, Werbung für immer wieder andere Bistroartikel, "lustige" Coronasprüche usw. ins Mikrofon gerotzt. Aber wehe, ihn hat persönlich jemand ungeplant nach dem aktuellen Standort gefragt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum