ICE1 LDV betrieblich mit Vmax 280km/h ja/nein (Umläufe, Tz-Anfragen, Tz-Taufen)

Bronnbach Bhf, Donnerstag, 19.11.2020, 00:08 (vor 11 Tagen) @ Paladin
bearbeitet von Bronnbach Bhf, Donnerstag, 19.11.2020, 00:09

Der ICE1 LDV soll doch auch aus Verschleißgründen gar nicht mehr bis zu 280 km/h fahren, oder? Ich meine, das mal hier im Forum gelesen zu haben ...

Wurde nie bestätigt. Der ICE1 LDV wird seine zugelassene Vmax von 280 km/h zumindest im Verspätungsfall sicherlich fahren (konkret auf der L18 zwischen Halle-Erfurt-Ebensfeld und Nürnberg-Ingolstadt).

Beim geplanten Einsatzgebiet des ICE1 LDV wird sich die Frage nach 280 km/h abseits der o.g. L18 eh nicht wirklich stellen (L13, L14, L26*, L60, Sprinter Köln-Hamburg, Sprinter Ffm-Hamburg*).

*Der 21km lange, mit 280 km/h befahrbare Abschnitt der SFS Göttingen-Hannover zwischen Hannover-Wülfel und dem Eschbergtunnel kann man glaube ich vernachlässigen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum