mögl Einsatzgebiete ICE LDV in der Schweiz (Umläufe, Tz-Anfragen, Tz-Taufen)

Twindexx, St. Gallen (CH), Montag, 16.11.2020, 12:53 (vor 19 Tagen) @ Reservierungszettel

Hoi,

Das kann auch schnell wieder geändert werden - wenn es nur einzelne Züge sind reicht es aus 20-30 Tf zu Schulen die dann bevorzugt diese Leistungen fahren.

Hat hierzulande beim ICE4 oder IC2 in der Anfangszeit auch geklappt - dann wird das bei euch auch klappen.

ICE sind bereits Spezialfahrzeuge, die nur von den wenigen Lf aus der ICE-Gruppe gefahren werden können. Dein Vorschlag würde eine Spezialgruppe innerhalb einer Spezialgruppe bedeuten und das ist kaum praktikabel. Das ist auch nicht mit deinem Beispiel aus der Anfangszeit von ICE 4 und IC 2-Dosto vergleichbar, da dies Übergangsphasen darstellen und kein längerfristiger Zielzustand.

Zwischen SBB und DB ist vereinbart, dass bei den grenzüberschreitenden Zügen via Basel auf ICE 4 und Giruno gesetzt wird.

Das ist in Anbetracht der nötigen Sitzplätze auch sinnvoll. Die verkürzten ICE 1 haben zu wenig Sitzplätze (gibt sogar einen Umlauf, der erst seit den ICE 4 täglich angeboten werden kann, weil hier sogar ein langer ICE 1 an gewissen Wochentagen noch zu wenig Sitzplätze bot). Auch auf der Rheintalbahn stelle ich mir die verkleinerte Kapazität innerhalb des ICE-Takts als schwierig vor; und Zusatztrassen ausserhalb des Taktes werden ja wegen der steigenden Zahl an Güterzügen schwer bis gar nicht umsetzbar sein (siehe eben die EC 6-9, die im ICE-Takt mit Giruno-Doppeltraktion integriert werden [müssen]).


Grüsse aus der Ostschweiz.

--
[image]

Aktuell im Einsatz auf den Linien IC 1, IC 3, IR 13, IR 36 und IR 37:
Mehr Informationen zum SBB FV-Dosto.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum