mögl Einsatzgebiete ICE LDV in der Schweiz (Umläufe, Tz-Anfragen, Tz-Taufen)

Twindexx, St. Gallen (CH), Sonntag, 15.11.2020, 21:55 (vor 20 Tagen) @ ffz

Hoi,

perspektivisch soll der Verkehr Deutschland - Schweiz über Basel bei mehr Zügen über Basel SBB hinaus in die Schweiz verlängert werden. Warum sollte man die vohandene Schweiz Zulassung der ICE 1 also aufgeben?

Weil das SBB-Personal nicht (mehr) drauf geschult ist. Es gibt bereits eine grössere Anzahl Lokführer, die ICE 4 fahren, aber nie eine Ausbildung auf den ICE 1 erhalten haben. Deshalb kann es passieren, dass ein pünktlicher ICE 1 als Ersatz für einen ICE 4 ab Basel SBB Ausfall ist, weil der SBB-Lf den nicht fahren kann. Mit der DB ist daher vereinbart, dass grundsätzlich keine ICE 1 mehr in die Schweiz eingesetzt werden sollen (passiert es doch, ist es Glücksache, ob das eingeteilte SBB-Personal den noch fahren darf oder nicht).

Man wird sich ab 2024 wenn die Baureihe 101 im großen Stile ausgemustert wird überlegen müssen wie man dann die EC 6-9 fahren will, da kämen die ICE 1 LDV mit Schweizer Schleifstück in Frage, wenn die SFS Stuttgart - Ulm in Betrieb geht wird die IC Linie 60 (Karlsruhe - Stuttgart - München) auf ICE 1 LDV umgestellt, da würde sich eine Verlängerung ab Karlsruhe Richtung Schweiz bei einzelnen Zügen auch anbieten.

Die EC 6-9 werden ab Dezember 2025 im Rahmen des neuen Rheintalfahrplankonzepts mit Inbetriebnahme von Weil am Rhein-Haltingen, Auggen-Müllheim und Tunnel Rastatt in den ICE-Takt mit Vmax 250 km/h integriert. Weil aber viele Abschnitte der Rheintalbahn noch nicht ausgebaut sind, die Kapazität für den Güterverkehr aber trotzdem erhöht werden muss, kann DB Netz die separaten EC-Trassen ausser Takt nicht mehr anbieten.

Im Zuge der weiteren Kooperation zwischen DB und SBB wird das grenzüberschreitende ICE/EC-Angebot weiter ausgebaut und die SBB bringen dabei einige Giruno-Kompositionen in diese Kooperation mit rein, die dann in Doppeltraktion im ICE-Takt mitschwimmen. So wird es dann neu auch EC Hamburg-Lugano im Takt der ICE Hamburg-Basel und IC 21 Basel-Lugano mit Giruno geben oder ICE 4 nach Brig und von Köln nach Chur geben. Die SBB werden dazu noch eine Nachbestellung von Giruno auslösen.

Die verkürzten ICE 1 sind eher keine Option, da hier in der Regel zu wenig Sitzplätze angeboten werden. Nicht umsonst wird nächstes Jahr der 13-teilige ICE 4 nach Zürich und Chur eingeführt, auch wünschen die SBB seit Beginn des ICE-Verkehrs über Basel mindestens 200 Sitzplätze in der ersten Klasse pro Zug.


Grüsse aus der Ostschweiz,

--
[image]

Aktuell im Einsatz auf den Linien IC 1, IC 3, IR 13, IR 36 und IR 37:
Mehr Informationen zum SBB FV-Dosto.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum