Wieso nicht direkt bei Interrail? (Allgemeines Forum)

gnampf, Dienstag, 02.04.2024, 19:37 (vor 20 Tagen) @ EK-Wagendienst

Genau, hat nichts gekostet,

Hat den Reisenden nichts gekostet. Die EU oder wer auch immer ihn spendiert hat schon. Ein Ticket für die Geschäftsreise kostet mich auch nichts, meinen Arbeitgeber schon. Trotzdem erhalte ich die Entschädigungszahlung. Und die Erstattung der Hilfeleistungen ja sowieso.
Davon ab ist das Interrail-Ticket eine Zeitkarte, und dementsprechend gibts einen Fixbetrag, ganz Wurscht wie teuer der Pass war.

Das interessiert mich auch mal, wenn man alles nur noch digital hat, deswegen fahre ich mit meinen Papierpass.

Gerade wenn alles digital ist reicht normal der Azteccode oder Buchungscode aus, denn es ist ja eben alles digital und nachvollziehbar. Beim Papierfahrschein hast du dagegen ohne das Original verloren... z:B. wenn selbiges auf dem Postweg oder in der Poststelle flöten geht.
Bei Interrail sprachen, zumindest vor 2 Jahren, aber ganz andere Gründe für die Papiervariante, nämlich die grausame schrottige App.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum