Fahrgastrechte bei Teilzugausfall nach Brüssel?? (Allgemeines Forum)

4652, Montag, 01.08.2022, 23:09 (vor 8 Tagen) @ ICE2020
bearbeitet von 4652, Montag, 01.08.2022, 23:10

Traurig, dass man inzwischen beim Prestigeprojekt ICE International inzwischen in schönster Regelmässigkeit davon ausgehen kann und muss, dass die Fahrt nicht planmässig verlaufen wird.

Bei der Abfahrt aus den Niederlanden sind bewusste Durchfahrten in Utrecht und/oder Arnhem mittlerweile leider offenbar nahezu üblich. Die ICEs sind öfters bereits ab Amsterdam dermaßen überfüllt, dass man innerhalb den Niederlanden ab und an Planhalte entfallen lässt, damit die Fahrgäste an den Unterwegsbahnhöfen einfach nicht mehr einsteigen können und somit den Zug nicht noch mehr überfüllen. Reserverierung hin oder her, wer ab dem ausgefallenen Halt gebucht hatte, hat einfach Pech. Unfassbar.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum