Es gibt ja auch noch Gründe (Allgemeines Forum)

WbuIV, Montag, 11.05.2020, 09:20 (vor 22 Tagen) @ GreenLine
bearbeitet von WbuIV, Montag, 11.05.2020, 09:20

Naja, du kannst auch bei PU nicht pauschal sagen: Wer auf sich auf Gleisen rumtreibt oder zu Schaden kommt ist immer selber schuld. Es kann ja auch sein, dass eine ausreichende Sicherung des Bahnkörpers fehlte. Andere Länder sind ja ja deutlich radikaler mit Einzäunung usw.

Auf der anderen Seite kann auch eine verzögerte Bereitstellung auf Vandalismus zurückzuführen sein. Und dann könnte man wieder fragen, wäre er mit vertretbaren Mitteln vermeidbar gewesen. Bei den Sturmschäden haben wir hier ja auch darüber diskutiert wie groß oder klein die Einflussmöglihckeiten der Bahn z. B. auf Nachbargrundstücke ist. Je länger und differenzierter man darüber nachdenkt desto komplizierter wirds.

Letztlich ist müsen die erfassten Gründe dazu führen, dass das Management die richtigen Schlüsse daraus zieht und nicht eine möglichst "schöne" Statistik zu haben.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum