Weitere sachliche Antwort (Aktueller Betrieb)

Hansjörg, Dienstag, 17.03.2020, 15:59 (vor 70 Tagen) @ Power132
bearbeitet von Hansjörg, Dienstag, 17.03.2020, 16:00

Bauarbeiten liegen in der Hohheit der Bahn. Die Lounge fällt unter Gastronomie das ist eine Behördliche Anordnung.

Die behördliche Anordnung sagt zwischen 6 und 18 Uhr darf geöffnet wein. Der Bordverkauf wird ja auch durchgeführt.
In der FCL kann man die Abgabe offener Getränke unterlassen. Es gibt geügend Softgetränke die in Flaschen kommen.

Natürlich nicht. Aber zum Beispiel hat die Lounge in Köln schon öfter einfach die Ware verpackt auf den Tisch gestellt als Personalmagel war. Das könnte man einfach umsetzen.


Glaubst du echt was du da von dir gibts.

Ja, ich war ja in der FCL Köln vor Ort und durfte mich selbst bedienen. Nur Getränke wurden an den Tisch gebracht. Das würde ich aktuell aber auch abstellen. Aber so war es im November 2019.

Ich hab ja in den letzten Stunden viel gelesen und gehört aber du hast eindeutig den Pott der Unfassbarkeiten gewonnen.


Dann lies mal den Post zur vietnamesischen Wunderspritze im Hinterzimmer zu 170 Euro.


Ne mein Lieber, du setzt dem noch die Krone auf.

Ok, ich finde die Wunderspritze weiterhin in der Rangfolge vor mir befindlich.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum