MTR in Hongkong und die Metro in Tokyo sind profitabel (Allgemeines Forum)

Manitou, Donnerstag, 16.01.2020, 00:38 (vor 260 Tagen) @ Höllentalbahn

In den 80er Jahren fuhr in Rostock die Straßenbahn kostendeckend (Mini-Gewinn, schwarze Null), während die Buslinien subventioniert werden mußten. Also in der DDR zum 20-Pfennig-Tarif.
Grund 1: Strom war billiger als Diesel
Grund 2: Die Straßenbahn hatte damals einen buchmäßig abgeschriebenen Fahrzeugpark
Grund 3: Da eine Straßenbahn mehr Fahrgäste befördert, war die Arbeitsproduktivität des Fahrers (in Pkm und Fahrgeldeinnahme gerechnet) höher.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum