Konstruktive Diskussion (Allgemeines Forum)

Blaschke, Osnabrück, Sonntag, 11. August 2019, 19:49 (vor 98 Tagen) @ ITF
bearbeitet von Blaschke, Sonntag, 11. August 2019, 19:49

Huhu.

Und der Umsteigezwang ist für mich einer DER Nachteile der Eisenbahn.

Ohne umsteigen ist auch keine Lösung.

Richtig. Ziel sollte aber die Minimierung sein.

Dann gäbe es vielleicht ein paar zusätzliche Direktverbindungen, aber insgesamt viel weniger Auswahl.

Die gehören on top obendrauf. Das muss die Infrastruktur hergeben.

So unflexibel auf den einmal pro Tag verkehrenden Zug zu warten, ist heute fast niemand mehr.

Kann auch 2x am Tag sein. Und leer sind die entsprechenden Züge auch nicht.

Ohne umsteigen geht es nicht bei der Eisenbahn! Und deswegen muss das so komfortabel und zuverlässig wie möglich geregelt werden.

Klingt so schön ... Dann mal her mit der Spanischen Lösung in Oldenburg, in Haste und und und ...


Schöne Grüße von jörg

--
"Wenn Sie für die Eisenbahn arbeiten, dann sind Sie immer auf der Seite der Guten!"

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (07.05.2019)

Na bitte! ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum