Sperrung August 2022 - Baugenehmigung März 2024 (Fahrkarten und Angebote)

Aphex Twin, Freitag, 31.05.2024, 13:16 (vor 54 Tagen) @ Garfield_1905
bearbeitet von Aphex Twin, Freitag, 31.05.2024, 13:17

Weiß zufällig jemand, warum es die Fährverbindung nicht mehr gibt?
Bis vor ein paar Jahren, fuhr der DB ICE immer in die Fähre und auf der anderen Seite wieder raus und weiter nach Kopenhagen.

NDR 30.8.22
“Auf Fehmarn selbst wartet die Bahn aktuell noch auf die entsprechenden Baugenehmigungen für die neue zweigleisige elektrifizierte Trasse. Die Strecke muss laut Bahn dennoch schon jetzt gesperrt werden, weil solche "Sperrpausen", also Zeiten, in denen keine Züge fahren können, eine lange Anmeldefrist haben.”

Die Baugenehmigung kam dann anscheinend am 22.3.24, also rund 18 Monate später.

Entweder ist das nur ein Teil der Wahrheit oder ist einmal wieder ein Paradebeispiel für die Auswächse der deutschen Bürokratie und des Vorschriften(un)wesens. Wieso kann man den Sperrfristantrag nicht wieder temporär zurückziehen bzw. nach hinten verschieben?

Entweder gibt es da irgendwo einen Beamten oder eine Vorschrift der oder die sich da querstellt (und dann gehört dies geändert), oder die Bahn hat ihre eigenen Gründe (es müssten kleine Unterhaltsarbeiten durchgeführt werden um den Betrieb noch einmal um sechs bis 12 Monate zu verlängern oder die DB hat Ressourcen wie Mitarbeiter und Material schon anderweitig verplant und ist unfähig oder unwillig Pläne mit einem Vorlauf von z.B. weniger als einem Jahr zu ändern).


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum