Stückeln? (Fahrkarten und Angebote)

A-W, Hannover, Freitag, 31.05.2024, 00:31 (vor 48 Tagen) @ Gasfisher

Hallo,

ich habe für diesen Fall sehr viele Webseiten unterschiedlicher Eisenbahnunternehmen in Europa abgeklappert und keine nicht-schwedische Bahn scheint Tickets für Züge mit SJ-Beteiligung verkaufen zu können. Aus diesem Grund hätte ich zwei Ideen, wie man mit dem Problem umgehen könnte:

1. Wie bereits vorgeschlagen in Kopenhagen stückeln. Da SJ, DSB und DB am AJC (Agreement on Journey Continuation) teilnehmen, sollte man auf Grundlage dieser Kulanzregelung dennoch weiterkommen. Ansprüche auf Entschädigung wegen verpassten Umstieg sind zwar weg, aber man kann zumindest weiterkommen. (Infos der DB dazu gibt es hier: https://www.bahn.de/service/informationen-buchung/fahrgastrechte/rechtliche-regelungen (Die Seite zur Hälfte scrollen).

2. Die Fahrkarten so stückeln, dass beide Fahrkarten den gleichen Zug benutzen. Da die Schweden offenbar keine Fahrkarten mit nicht-schwedischen Zügen aktuell verkaufen, müsste man dafür den Öresundståg nehmen. Gerne kann man die DB Fahrkarte sogar bis Malmö C oder Lund C kaufen und dann die schwedische Fahrkarte ab irgendwo zwischen Kopenhagen Flughafen und Lund C bis Linköping C kaufen. Dadurch wäre das Anschlussproblem größtenteils gelöst (bis auf einen Teilausfall).

Es ist eigentlich sehr interessant, dass SJ auf eigener Webseite nur noch auf Interrail verweist, wenn man die Informationen über Fahrkarten ins Ausland dort abrufen möchte.

Viele Grüße
A-W


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum