So wie beim Zielnetz 2025+ auch (Allgemeines Forum)

Holger2, Sonntag, 31.03.2024, 19:52 (vor 24 Tagen) @ J-C

Hallo,

wie soll ich sagen, ich fahre gerade im RJ Villach - Venezia, da fahren heute gerade einmal zwei Zugpaare. Ab 2040 soll da ein Stundentakt angeboten werden, aber die Auslastung ist jetzt gerade mehr als dürftig. Dabei dürfte Ostern zu den Hauptkampftagen zählen. Wo da plötzlich die Fahrgäste für ein mehr als fünffaches Angebot herkommen soll, ist mir schleierhaft.
Dazu kommt: Der Zug fährt im österreichischen Abschnitt mit 80 - 100 km/h, erst in Italien wird es schneller. Attraktiv ist anders.

Vorher bin ich über die Tauernstrecke gefahren. Der Eurocity hält bekanntlich ab Bischofshofen auf allen Bahnhöfen. Und das soll sich ja auch 2040 nicht ändern. Zwar soll sich die Zugzahl zwischen Salzburg und Bad Gastein vervierfachen und bis Villach verdoppeln, aber Fahrzeit und Halteschema werden sich nicht wesentlich ändern.Der“Fernzug“ lässt dann gerade einmal zwei Stationen aus.Das ist zwar ein schönes Angebot für die Anwohner, aber 90% der Fahrgäste fahren die ganze Strecke . Außerdem verstehe ich nicht, wo das ganze benötigte Fahrzeugmaterial herkommen soll.Heute fuhr auf der Strecke ÖBB- Altmaterialohne Zugrestaurant, ohne Platzreservierung, ohne WLAN.Bis 2040 ist ja noch etwasZeit, aber ich fände es viel toller, wenn die ÖBB jetzt ihre Hausaufgaben machen würde und nicht erst 2040.

Nehmen wir die Innkreis-NBS, von Wels nach München. Hier plant die ÖBB mit zwei Zugpaaren pro Stunde. Im Deutschlandtakt von 2022plant Deutschland geradeeinmal mit einem Zweistundentakt - allerdings über die Altstrecke via Simbach. Ich habe nicht das Gefühl, dass diese NBS mit irgendjemand abgesprochen wurde. Vielmehr habe ich den Eindruck, dass die ÖBB sich den Vollausbau von Wels bis Salzburg sparen möchte. Diese NBS ist allerdings für Bayern deutlich unwichtiger, als für Österreich, steht darum auch nicht im Bundesverkehrswegeplan.

Ich kann mich des Gefühls nicht erwehren, dass es sich bei den Planungen doch eher um Luftnummern handelt, zumal sich Österreich abseits der Hauptroute nicht wirklich durch ein übermäßig tolles Nahverkehrsnetz auszeichnet.

Holger


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum