S-Pedelec-Ausschluss: Sinn und Überprüfbarkeit? (Allgemeines Forum)

MC_Hans, 8001376, Sonntag, 18.09.2022, 15:33 (vor 8 Tagen) @ Proeter

Wahrscheinlich eine Mischbewertung aufgrund der Annahme, dass S-Pedelecs größer und schwerer sind sowie größere Akkus haben als E-Bikes.

Irgendwo musst du eine Grenze ziehen und die wurde zwischen E-Bike und S-Pedelec gezogen. Man könnte auch überlegen, warum die Definitionsgrenze zwischen E-Bike und S-Pedelec genauso gezogen worden ist, wie heute der Fall. Da hat es Randeffekte, die die eine Gruppe begünstigen und die andere Gruppe benachteiligen.

Inzwischen hat es auch E-Mofas und E-Roller, ohne Kraft- und Schmierstofftanks. Es wächst zusammen.

Und wenn es der Bahn wirklich um das Gewicht ginge, dann könnte man ja auch selbiges begrenzen, statt pauschal das eine auszuschließen und das andere zuzulassen.

-> im Zug noch schwieriger nachprüfbar als das (abmontierbare) Kennzeichen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum