Seltsames [SK]-Schlängeln im saublöden Seuchenjahr – Kap 5/5 (Reiseberichte)

Krümelmonster, München, Samstag, 20.02.2021, 13:58 (vor 16 Tagen) @ Sören Heise

Moin.

Tagchen!

Besten Dank!

Büdde büdde

Hannover ist ohne Quarantäne schöner als mit.

Ich kenne einige Leute, die das verneinen würden. Sie kommen übrigens hauptsächlich aus der Nähe von Braunschweig. ;-)
Wahrscheinlich hätte ich die Quarantäne gar nicht in Hannover verbringen dürfen, sondern hätte von der Grenze auf dem schnellstmöglichen Weg zum meinem Wohnsitz fahren müssen. Aber ich wollte meinen Urlaub lieber anders verbringen, hab letztes Jahr schon genug Urlaubstage verschwendet. -.-

451: Sieht nach einem Wagen aus, der zuletzt bei StH oder der Salzburger Lokalbahn fuhr.

Und was macht dieser Wagen in Mürzzuschlag?
Die von dort abzweigende Lokalbahn nach Neuberg lässt sich heute nur noch mit einspurigen Fahrzeugen befahren. ;-)

453: Die Wand ist ein Überbleibsel aus der Zeit, als es noch nichtdurchgestrichene Zigaretten gab. War bei entsprechende Zugleere ganz angenehm, mit jemanden im Raucherabteil zu plaudern.

Wobei damals die Wand unten zwischen den Sitzlehnen den Luftzug wohl auch nicht weiter verringert hat...

Den Durchlauf des "Slovenská Strela" weiter nach Deutschland gibt es diesen Fahrplan offenbar nicht mehr.

Wahrscheinlich zu verspätungsanfällig gewesen^^

Der attraktive und lupenreine Zwölfstundentakt von Budapest nach Košice wird dann hoffentlich nach Corona (wann auch immer das sein wird, hoffentlich aber mit Anschluss an selbigen) durch den nur über Teile von 24 Stunden gehenden und somit komplizierter merkbaren Zweistundentakt ersetzt werden.

Man könnte auch sagen, 12 h lang ein 2-h-Takt und dann 12 h lang nix.^^

Viele Grüße
Sören

--
Was Du suchst, ist in Dir. Ansonsten ist es im Kühlschrank. Bzw in der Kekspackung. :)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum