Fernverkehr teilweise eingestellt bis auf weiteres! (Aktueller Betrieb)

Der Blaschke, Sonntag, 07.02.2021, 17:50 (vor 20 Tagen) @ 218 466-1

Huhu.

https://www.bahn.de/p/view/service/aktuell/index.shtml?dbkanal_007=L01_S01_D001_KIN0001...

Auszüge:


Aufgrund von extremem Unwetter kommt es in weiten Teilen des Landes zu Verspätungen und Zugausfällen. Da der Deutsche Wetterdienst weitere Schneefälle angekündigt hat, ist derzeit nicht mit einer Entspannung der Lage zu rechnen. Aufgrund der aktuellen Wetterprognosen und der außergewöhnlichen Frostperiode sind auch am Montag in den betroffenen Gebieten Einschränkungen im Bahnverkehr zu erwarten. (...)

Aufgrund der aktuellen Witterungsbedingungen ist im Fernverkehr im Norden und Osten Deutschlands mit großen Einschränkungen zu rechnen. Der Fernverkehr in den Großräumen Rhein/Ruhr, Hannover, Leipzig/Halle und Erfurt ist bis auf weiteres eingestellt.

Aktuell kommt es aufgrund des schweren Unwetters zu folgenden weiteren Einschränkungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn:

Von Berlin aus verkehren bis auf weiteres keine Fernverkehrszüge mehr in Richtung Hannover/Köln, Erfurt, Frankfurt und München

Von Hamburg aus verkehren bis auf weiteres keine Fernverkehrszüge mehr in Richtung Dortmund/Köln, Hannover, Frankfurt und München

Von Dresden aus verkehren bis auf weiteres keine Fernverkehrszüge mehr in Richtung Leipzig, Frankfurt, Hannover und Köln

Der Fernverkehr nördlich von Frankfurt, z.B. in Richtung Leipzig, Dresden, Berlin, Hannover und Hamburg ist bis auf weiteres eingestellt

Der Fernverkehr zwischen Deutschland und den Niederlanden ist bis auf weiteres eingestellt. Die ICE-Züge zwischen Frankfurt und Amsterdam, sowie die Intercity-Züge zwischen Berlin und Amsterdam entfallen auf dem gesamten Laufweg

Es verkehren heute (Sonntag, 07.02.2021) keine Fernverkehrszüge zwischen Hamburg und Kiel, Hamburg und Lübeck sowie zwischen Hamburg und Westerland

Es verkehren heute (Sonntag, 07.02.2021) keine Intercity-Züge zwischen Hannover und Norddeich Mole sowie zwischen Münster (Westf) und Norddeich Mole

Das Fernverkehrsangebot zwischen Hamburg und Berlin sowie von Köln in Richtung Frankfurt und Süddeutschland wird aufrecht erhalten. Es kommt vereinzelt zu Verspätungen und Zugausfällen.

Gültigkeit der Tickets
Alle Fahrgäste, die im Zeitraum vom 06.02.2021 bis 08.02.2021 ihre Reise aufgrund des Wintereinbruchs verschieben möchten, können ihr bereits gebuchtes Ticket für den Fernverkehr bis einschließlich 7 Tage nach Störungsende entweder flexibel nutzen oder kostenfrei stornieren. (...)

Schöne Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum